pg.11.11.2023 Bei der Bildung des Charakters und auch in der Art, wie Lehren erteilt werden, sollte  Güte der erste und herrschende Grundsatz sein, es ist gewiss von allen der machtvollste. Furcht mag viel bewirken und auch andere Triebkräfte mögen scheinbar Erfolg haben, aber um den Geist anzuregen und das Herz zu bilden, ist nichts von so dauernder Wirkung wie die Zuneigung, sie ist der leichteste Weg, höchste Ziele zu erreichen.

In Gedenken an den Schweizer Heinrich Pestalozzi, Aarau , Kanton  Aargau.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf,  Graubünden, Schweiz.