pg.07.04.2021 Die Schweizerische Eidgenossenschaft, die Kantone und Gemeinden  sind in Europa ein Land mit  prägenden christlichen Glaubens- und  Religionsgemeinschaften. Den Römisch-Katholischen Gemeinschaftten, den Evangelisch-Reformierten Gemeinschaften  und  den Calvinistischen Gemeinschaften und kleinere Religionsgemeinschaften  wie die Grischona und Hugenotten.

Ein neuer Vorstoss im Nationalrat verlangt das der Allmächtige Gott aus der Bundesverfassung verbannt werde ?! ...

Wer einen solchen Vorstoss im Nationalrat verlangt sollte nicht in den Nationalrat, Ständerat und Bundesrat gewählt werden und der Schweizer Pass entzogen werden als auch keinen  Identitätsausweis erhalten.

Gleichzeitig sollte allen Leuten von allen Ländern und Nationen keine Doppelbürgerschaft in der Schweiz erlaubt sein. Mit anderen Worten, alle Frauen und Männer mit oder ohne Familie sei keine Doppelbürgerschaft  erlaubt werden.

Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist ein kleines Land und die Mehrzahl der Schweizer Bürgerinnen und Bürger wollen keinen weiteren Zugang  von Ausländern die nur in der Schweiz kurz oder lang  arbeiten möchten.

In der Schweiz hat es genug Schweizer Frauen und Männer die für alle Berufsgruppen geschult und gefördert werden können. Es braucht nicht nur Akademiker - Anwälte , Ärzte, Ciirurgen und Krankenschwestern. Es braucht auch  Hochbau - Tiefbau - Strassenbau - Handwerker die zu allen Jahreszeiten  innen und aussen arbeiten können.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.