pg.13.09.2020 Schweizer Vaterschaftsferien.                                                                                                   

Wenn es nach heutigen Forderungen von Frauen und Männer in der Schweiz, in Politik, im Nationalrat und Ständerat und nach der Parteipolitik im Bund, den Kantonen und Gemeinden gehen soll - sollen Männer zusätzlich zu ihren Ferien noch Vaterschaftsferien erhalten.

Die Schweizer Bundesparlamentarier der Kantone in Bern verlangen zusätzlich Ferien die ihnen nicht zustehen.

Ihre persönlichen Ferien in der Schweiz werden von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträgen zur genüge finanziert. Sie können ihre regulären Ferien mit dem Arbeitgeber planen.

Hinzu kommt das solche teuren und unnötigen Vaterschaftsferien über 1,3 Millionen Franken im Jahr kosten und das in der heutigen Krisenzeit.

Im übrigen hat die Politik für die Rentner keinen Fanken mehr übrig als bezahlt wird. Obwohl die Teuerung jedes Jahr zunimmt.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.