Schweiz

Pg.29.01.2022  Trotz Nein von Volk und Ständen  bleibt der Bundesrat untätig  im  Zusammenhang mit der Masseneinwanderung  in die Schweizerische Eidgenossenschaft . Die Zubetonierung der Schweiz explodiert und  um die Infrastruktur des Landes steht es  deshalb schlecht. 

Die Ausschaffung krimineller Ausländer - die von Volk und Ständen beschlossen wurde -  muss endlich durchgesetzt werden.

Viel zu hohe Mandatsentschädigungen erzeugen viel zu  viele Parlamentarierinnen  und Parlamentarier. Die Ratsentschädigungen müssen gekürzt werden. Es gibt im Parlament Frauen und Männer die noch nie  einen Franken an den eigenen Lebensunterhalt beigetragen haben. Die  Ratsentschädigungen müssen gekürzt werden. Am besten mit einer Volksinitiative.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.