2013

pg. 22.01.2013 Offensichtlich sind dem WEF-Gründer Klaus Schwab und den WEF-Organisatoren samt WEF-Teilnehmern die Finanzierung von 80% der WEF-Kosten mit öffentlichen Steuermitteln der Schweizerischen Eidgenossenschaft ( Bund, Kanton Graubünden und Gemeinde Davos nicht Grund genug sich an erster Stelle bei den Gastgebern zu bedanken und die Gemeinde Davos als Gastgeberin am privaten WEF-Jahrestreffen 2013 zu ehren.