2009

 

pg.10.11.2009  Die Religionsgemeinschaften haben seit jeher ihre Sicht über die freiheitlich-demokratische Grundordnung und Grundrechte in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.
Die Geschichte der westlichen Religionsgemeinschaften, der Juden, der Christen und der Muslime haben ihre doktrinären Religionslehren über die Thora, die Bibel und den Koran.