2009

 

pg.11.11.2009 Die schweizerische Bundespolitik ist geprägt von politischen Ergeizlingen und Ränkespielern mit ausgeprägten Individual- und Partei-Interessen die den institutionellen

Einrichtungen und Landesinteressen mehr schaden als nützen.