pg. 02.09.2019  Viele politische Kampagnien der Schweizer Parteien sind vor den Wahlen 2019 umstritten. Offensichtlich sind die Parteien mit ihren mittelmässigen Aussagen und Präsentationen auf Plakaten und über Internet zufrieden.

 Die Parteimitglieder und Sympathisannten sind es nicht.

Offensichtlich müssen oder wollen die  Partei - Präsidenten und  die  Partei - Strategen   für ihre persönliche Wiederwahl sparen.                                                                                                                                                                                             

Viele Damen und Herren sind mit der Parteipolitik in den Gemeinden, Kantonen und im Bund nicht zufrieden. Sie wollen Frauen und Männer in den Parteien die über TV - Internet und Öffentliche Veranstaltungen klare Worte und danach gute und erfolgreiche Taten vollbringen.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.

                                                                                                                                                                                                                                        Alle                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            wollenSieSieSieSiewollenFrauenund