pg.08.02.2019 Nach Bündner Tagblatt, Frontseite, vom Donnerstag 07.02.2019 glaubt der Windpark - Promotor Guido Schönenberger das sein geplantes Windpark-Projekt Lumnezia weder akustisch noch optisch eine grössere Beeinträchtigung für das Val Lumnezia habe.

Wer behauptet das ein geplantes Windpark - Projekt kaum sichtbar und kaum eine optische Zerstörung bringe ist blind, oder ihm ist die schöne Landschaft von Parc da Vent Lumnezia egal.

Es ehrt Surselva Tourismus das sie eines der schönen Landschaften im Kanton Graubünden für die ständigen Einwohner und Gäste erhalten will.

Das geplante Windpark - Projekt ist eine realitätsferne Vision - welche für Mensch Tier, Landschaft und Wald nicht förderlich ist.

Nicht alle Projekte- und Landschaftplaner sind nach wissenschaftlichen Erkenntnissen für die Umwelt und das Klima, für Mensch und Tier, Landschaft , Wald und Schutzwald förderlich.                       

Jeden Tag werden die Menschen über Radio und TV die weltweiten klimatischen und wirtschaftlichen Entwicklungen mitgeteilt. Offensichtlich vergeblich sonst würden jung und alt ihre Lebensweise und Lebensart überdenken.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.