Schweiz

pg.07.04.2021 Schweizer Eigenmietwert bleibt vorläufig auf der Steuererklärung.  Der Eigenmietwert  wird auf die lange Bank geschoben.

Die Diskussion um die Abschaffung des Eigenmietwerts nimmt kein Ende. Die ständerätliche Kommission für Wirtschaft und Abgaben verabschiedet auch nach dreieinhalb Jahren Debatten, Abklärungen und einer umfangreichen Vernehmlassung keine konkrete Gesetzesvorlage zum geplanten Systemwechsel bei der Wohneigentumsbesteuerung.

Stattdessen beauftragt sie nochmals die Verwaltung mit Abklärungen. Die Eigenmietwertbesteuerung ist europaweit einzigartig. Sie belohnt die Verschuldung und straft die Sparsamen beim Abbau ihrer Schulden. Auch deshalb gehört sie abgeschafft.

Quelle: Bündner Wohneigentum - Zeitschrift des Hauseigentümerverbandes Graubünden Nr.112 vom März 2021. Seite 7.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.