Schweiz

pg.23.09.2022 Arme Ausländerinnen und Ausländer flogen bisher nach BLICK aus der Schweiz raus wenn sie Sozialhilfe bezogen. Unmenschlich nicht im Sinne der Mehrheit der Schweizer Bevölkerung..

Seit dem Jahr 2019 konnten Ausländer, Frauen, Männer, Jugendliche, Kinder, Kleinkinder und Säuglinge ausgeschafft werden. Das war nie im Sinne der Schweizer Frauen und Männer, der Jugendlichen und Kinder.

Ein unmenschliches Handeln der zuständigen Schweizer Behörden, des Bundes, der Kantone und Gemeinden. Wer solche Taten und Handlungen verantwortete und verantwortet gehört nicht mehr in ein solches Amt.

Wer über 10 Jahre in der Schweiz arbeitete und lebte und in die Armut abrutscht, soll nicht mehr aus der Schweiz weggewiesen werden.

Der Schweizerische Bundesrat, die National- und Ständeräte handeln jetzt im Sinne des Schweizer Volkes - menschlich.

Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.