Schweiz

pg.16.05.2022 Wir Schweizer und Schweizerinnen lassen uns nicht von einer Maulkorbpolitik der Gesetze und Verordnungen in Bund, Kantonen und Gemeinden zum Schweigen bringen. Jeder Mann und jede Frau soll in der Schweiz - ob Bürger oder nicht - seine Meinung in der Schweiz sagen dürfen! Alle Einwohner in der Schweiz dürfen keine üblen Nachreden, Diebstähle, Betrügereien, Vergehen, Verbrechen, Mord und Totschlag ausführen - Zivilrecht - Obligationenrecht und Strafrecht sind für alle Personen als mündige Kinder,Jugentliche und Erwachsene rechtsverbindlich. Wer sich als Gast, Eigentümer und Mieter nicht an die Verfassungs- die Gesetze - und Verordnungen hält muss den zuständigen Behörden zugeführt werden. So wollen es die Verfassungen, Gesetze und Verordnungen des Bundes, der Kantone und der Gemeinden in der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Autor Peter Gambon, Davos Dorf, Schweiz, Europa.