2015

Fanatiker glauben gutes zu tun wenn sie andersdenkende bedrohen, verfolgen oder gar töten. Fanatiker sind Eiferer, Streiter und Verfechter ihrer politischen oder religiösen Weltsicht.

Sie sind für alle Betroffenen eine weltliche Plage in den globalen menschlichen Zivilgesellschaften. Das erlebten und erleben viele Europäer und Flüchtlinge aus allen Rassen und Kulturen.

Der globale Zeitgeist und das Zeitgeschehen zeigt uns, dass wir unsere heutige Werteordnung in allen europäischen Ländern vor den Fanatikern schützen, erfüllen und durchsetzen müssen.

Wer sich in den europäischen Ländern auf die Persönlichkeits- und Menschenrechte beruft ist zur persönlichen und kollektiven Erfüllung dieser Rechte und Pflichten verpflichtet.

Wer die Werteordnung in den europäischen Ländern nicht erfüllen will muss in sein Heimat- oder Herkunftland zurückkehren.

Peter Gambon

Kommentar schreiben (0 Kommentare)