Davos

pg.18.01.2014  Während dem World-Economic-Forum WEF wollen nach Presseportale am 24/25 Januar 2014 Mitglieder und Gleichgesinnte von Grüne Partei, Juso und  Autonome von Davos und aus nah und fern eine Zombie - Walk  Demonstration gegen das WEF-Forum und ihre Gäste  und Teilnehmer durchführen.
Dafür hat offensichtlich ein Verein zur Entlarvung und Entfernung gescheiterter Foren und Kongresse ein Gesuch für eine Zombie-Walk Demonstration  beim zuständigen Kleinen Landrat der Gemeinde Davos eingereicht der darüber am kommenden Dienstag entscheiden wird. Ein Zombie Walk ist nach dem Internet Lexikon Wikipedia eine öffentliche Versammlung bei der Teilnehmer sich als Zombie verkleiden und schminken und auch gegen alles Demonstrieren das im Zusammenhang mit der Finanz- und Kapitalwirtschaft und den Entscheidungsträger und Verantwortlichen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gerichtet ist.Alle Jahre gleichen sich die Teilnehmer der regionalen, nationalen und internationalen Demonstrationen als bunte öffentliche Versammlung gegen die Foren und Kongresse der Finanz- und Kapitalwirtschaft.                                                              Offensichtlich vergessen die Mitglieder und Gleichgesinnten der Parteien als Teilnehmer  von solchen öffentlichen  Demonstrationen und Versammlungen das ihre Arbeitgeber für sie monatlich  einen hohen Prozentanteil an ihre Pensionen, AHV/IV und Arbeitslosengeld und sonstige Sozialleistungen zahlen. Darüber sollte  ein Teilnehmer einer solchen Demonstration auch denken wenn er oder sie gegen die Foren und Kongresse  der Finanz- und Kapitalwirtschaft demonstriert.Firmen, KMU und Konzerne brauchen Aufträge von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft .Was offensichtlich in der heutigen Krise noch immer nicht bei allen Beteiligten in Politik, Wirtschaft  und Gesellschaft angelangt ist.   Peter Gambon

{jcomments on}